05.08.2019

Sommer, Sonne, Sommerfest und jede Menge Feierlaune

Beim Sommerfest im Caritas SeniorenHaus Hasborn strahlten Gäste und Sonne um die Wette. Viel Musik, leckeres Essen und eine zauberhafte Atmosphäre machten das traditionelle Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Unter den zahlreichen Besuchern befand sich u.a. auch Bundestagsabgeordnete Nadine Schön...

In Hasborn weiß man, wie gefeiert wird. Musik, Tanz, Kulinarisches und eine Bilderausstellung mit farbenfrohen Aquarellen - das Sommerfest im Caritas SeniorenHaus war ein Fest für alle Sinne. Seit nunmehr 15 Jahren ist das erste Augustwochenende für das traditionelle Sommerfest reserviert. Erstmals fand das beliebte Event im großen Garten statt, inklusive eines sehr guten Drahts zu Petrus, denn auch das Wetter zeigte sich von der besten Seite.


Bereits die Sonntagsmesse lockte viele Besucher von nah und fern in den liebevoll dekorierten Gartenbereich. Kaplan Johannes Kerwer und Diakon Leo Eckert zelebrierten eine unvergessliche Sonntagsmesse mit Unterstützung von Hans Heckmann und Engelbert Schmitt, diese mit ihrem Gesang die feierliche Atmosphäre untermalten. „Hier im SeniorenHaus spürt man, was wirklich zählt, der Mensch im Mittelpunkt“, stellte Kaplan Johannes Kerwer in seiner Predigt fest.
Nach der offiziellen Begrüßung vom Fördervereinsvorsitzenden Walter Krächan und Hausleiterin Vera Schmidt startete das Fest mit einem Ansturm auf das Mittagsessen, das die Gäste mit saarländischen Köstlichkeiten und Grillspezialitäten verwöhnte. Unter den Gästen befanden sich u.a. Bundestagsabgeordnete Nadine Schön, die Beigeordneten Ise Höring, und Martin Backes, Diakon Michael Stephan sowie der Ortsvorsteher von Neipel Aloysius Berwanger, als treuer Festbesucher.


Großartige Unterhaltung bot das Nachmittagsprogramm. Spaß und hervorragende Stimmung standen natürlich wieder an erster Stelle. Den Auftakt machten die tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren unter der Federführung von Tanzleiterin Ingeborg Schweitzer - ein Garant für gute Stimmung. „Tanzen im Sitzen ist für Körper, Geist und Seele. Wenn man Arm und Bein bewegt wird der Kreislauf angeregt. An den Gelenken ist zu spüren, wie sie zur Musik sich rühren. Das Gedächtnis wird gestärkt, wenn man sich die Tänze merkt. Kommen Sie und tanzen Sie mit…“, motivierte Ingeborg Schweitzer Alt und Jung. Die Senioren sprühten vor guter Laune, welche sich auf die Besucher übertrug. Die Gäste ließen sich nicht lange bitten, sangen und tanzten gut gelaunt zur mitreißenden Musik. „Wunderbar“, applaudierte Walter Krächan und kündigte den nächsten Höhepunkt an: der Auftritt des Senioren- und Ehrenamts-Chores des SeniorenHauses unter der Leitung von Hilde Seibert und Clothilde Brachmann. Die singfreudigen Seniorinnen fanden erwartungsgemäß die richtigen Töne und begeisterten nicht minder. Belohnt wurden die Sängerinnen mit einem tobenden Applaus. Reichlich Applaus gab es auch für den Auftritt der traditionsreichen Hasborner Alphornbläser, die seit Jahren dem Sommerfestpublikum die Treue halten. Einige Bewohner beobachteten das rege Treiben von ihren Zimmern aus. „Das ist besser wie Kino“, lachten sie und genossen das Spektakel.


Für große Freude sorgte wieder Marc Billa von der Äskulap-Apotheke Hasborn-Dautweiler. Er überreichte dem Förderverein des SeniorenHauses eine großzügige Spende. Zwischen den musikalischen Darbietungen eröffnete Walter Krächan die Aquarell-Ausstellung von der Steinbacher Hobbymalerin Gertrud Graf. Ihre bereits zweite Ausstellung im SeniorenHaus zeigt 31 farbenfrohe Bilder mit Natur-, Architektur-, Industrie- und Blumenmotiven. Eine Augenweide sind zweifelsohne die Bilder vom Schaumberg und einer Hüttenanlage. Bis Ende Oktober verschönern die Bilder das Foyer des SeniorenHauses und laden zur Besichtigung ein.


Ein Ohrenschmaus war sicherlich auch der Auftritt von Hausmusiker Engelbert Schmitt. Er sorgte am späten Nachmittag und Abend mit beschwingter Musik für Feierlaune, angeregte Plaudereien und fröhliches Lachen an den Tischen. Über den Erfolg des Festes freuten sich besonders Vera Schmidt und Walter Krächan: „Mit der neuen Konzeption, dass Fest im Garten durchzuführen, haben wir den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Mühen und Anstrengungen haben sich gelohnt“, resümierte Walter Krächan erleichtert. „Die Atmosphäre war wunderbar und alles lief wie geplant“, ergänzte Vera Schmidt. Mit viel Sonne, toller Musik und guter Stimmung ging das Sommerfest schließlich am Abend langsam zu Ende – ein schöner Tag, der vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: