29.05.2020

Maiandacht unter freiem Himmel

Um die Maßnahmen und Regeln einhalten zu können, wurde die diesjährige Maiandacht unter freiem Himmel gefeiert. Es war für alle ein besonderer Moment, denn nach einer Pause von vielen Wochen war es das erste Mal, dass Diakon Leo Eckert wieder zusammen mit den BewohnerInnen eine Andacht feiern konnte.

Der Wonnemonat Mai machte seinem Namen alle Ehre und bot die Gelegenheit, im vorgeschriebenen Abstand unterm freien Himmel unsere traditionelle Maiandacht feiern zu können. Viele BewohnerInnen füllten den Platz im Garten des SeniorenHauses und lauschten den Worten von Diakon Leo Eckert. „Ich freue mich, dass ich nach vielen Wochen wieder bei ihnen sein darf“, betonte Leo Eckert und ging prompt auf die aktuell „schwere Zeit“ ein: „Es sind ungewöhnliche Umstände. Deshalb möchten wir uns unter den Schutz Gottes stellen.“ Unterstützend an seiner Seite, kümmerte sich Renate Veauthier um die Technik dieser außergewöhnlichen Freiluftandacht.


Im vorgeschriebenen Abstand waren Stühle unter Sonnenschirmen und Markisen aufgestellt. Alexandra Lauck und Maria Reichert, unsere Mitarbeiterinnen in der Seelsorge, hatten im Vorfeld den Altar liebevoll geschmückt und die Andacht entsprechend nach den aktuellen Regeln geplant. Eine dreiviertel Stunde wurde in besonderer  Weise der Mutter Gottes gedacht und gebetet. Einige Senioren hatten sich an die offenen Fenster begeben und nahmen sichtlich erfreut an der Andacht teil. „Es war für uns ein besonderer Moment, wieder zusammen eine Maiandacht feiern zu können", freute sich Einrichtungsleiterin Vera Schmidt und bedankte sich bei allen Beteiligten für die festliche Andacht, die Organisation und das liebevolle Schmücken des Altars. 

Caritas SeniorenHaus Hasborn Im Wohnpark 2, D-66636 Tholey-Hasborn 068 53 - 97946 - 0 068 53 - 97946 - 350 068 53 - 97946 - 119 info@seniorenhaus-hasborn.de
Hausleitung
Vera Schmidt
Pflegedienstleitung
Monika Lambert